• Home
  • Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Wann macht eine Höhenverstellung Sinn?

Da Frau und Mann in der Regel unterschiedlich groß sind, wäre eine Höhenverstellung immer anzudenken.

In was für Bereichen setzen Sie eine Höhenverstellung meistens ein? (Privathaushalt, Grossküchen etc.)

Meistens im Privathaushalt, aber immer öfter auch in der Gastronomie - weil man durch Culinago auch einen Essbereich hat, wenn man will kann man diesen Bereich auch für ein Buffet verwenden und sogar abends noch als Bar.

Gibt es eine Raum-Mindestgrösse, ab wann eine Höhenverstellung eingesetzt werden kann?

In jeder Küche wo essen und kochen geplant ist , kann man Culinago einplanen - dank Culinago ist selbst in kleinen Räumen noch eine Kochinsel möglich (siehe Planungsbeispiele),

Wo sehen Sie die Grenzen der heutigen Systeme? (Einsatzraum, Belastung, Intervalle, Lebensdauer)

Culinago ist sehr vielfältig einsetzbar, Hauptschwerpunkt sind Privatküchen, es gibt aber auch Interesse von Yachtbauern, Wohnmobilen etc, unser Culinago Hubsystem ist auf 200kg und 20-25 Jahre Laufzeit ausgerichtet, damit decken wir 95% der Kundenbedürfnisse ab -  auf Wunsch ist die Tragfähigkeit auch höher möglich.

Gibt es Situationen wo Sie von einer Höhenverstellung abraten?

Eigentlich nur dann wenn keine Kochinsel gewünscht wird und alle Personen, die kochen gleich groß sind.

Wie entwickelt sich der Markt? (steigend, abnehmend)

Das Interesse steigt, weil eben mit Culinago viele Vorteile verbunden sind (siehe Videoclip).

Setzt der Tischler,Schreiner, Fachhändler die Möglichkeiten der Höhenverstellung genügend und richtig ein?

Derzeit sicher noch nicht - ich bin überzeugt, dass Culinago ein Produkt ist , mit dem  die kreativen Schreiner, Fachhändler einen großen Wettbewerbsvorteil haben, weil sie ihren Kunden viel Zusatznutzen bieten( Essbereich, mehr Stauraum, Integrierter Dunstabzug, Planungsvielfalt etc.).

Was muss der Fachhändler, Schreiner, Tischler bei der Planung beachten?

Wir unterstützen mit Verkaufsargumenten, Videoclip, Planungsmöglichkeiten, Holzliste und ständigen Weiterentwicklungen und Innovationen.

Was muss der Schreiner bei der Montage beachten?

Culinago ist ganz einfach zu fertigen und zu montieren - wir unterstützen mit einer genauen Aufbauanleitung.

Was sind die Stärken von Culinago?

Alle Vorteile auf einem Blick:

  • die höhenverstellbare Kochinsel mit unbegrenzter Gestaltungsmoglichkeit, 
    optional mit Bar und Weinkühlschrank
  • unterschiedlich große Menschen können zusammen kochen,
    dank Culinago ist die Arbeitshöhe individuell einstellbar
  • auf Knopfdruck haben Sie eine sehr große Kochinsel,
    ideal um ein Buffet zu präsentieren
  • macht kleine Küchen flexibler oder wenn mal mehr Gäste kommen
  • der einzige Dunstabzug der sich ideal an die Topfgröße anpasst, 
    keine Öffnung im oder seitlich vom Ceranfeld
  • der Stauraum in der Kochinsel bleibt voll erhalten
  • sowohl bei freistehenden Kochinseln, als auch bei „Ecklösungen" umsetzbar,
    mit allen Küchenherstellern umsetzbar

Was muss der Planer bei Culinago speziell beachten?

In der Schweiz, Deutschland und Österreich fordern Sie bei unserem Vertriebspartner Südmetall oder direkt beim Patentinhaber Resch Richard (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  ) die technischen Unterlagen und eine Exceltabelle für die Holzliste an.

Wurde der Beschlag schon in speziellen Objekten eingesetzt?

In sehr vielen Küchen vorwiegend in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Gibt es Anpassungsmöglichkeiten für den Planer? (Grösse, Gewicht, Form)

Individuell planbar, jedes Maß und Design möglich, gerade Insel, an eine Wand angebaut, über Ecklösungen möglich, mit jedem Küchenhersteller, in jedem Design, optional mit integriertem Dunstabzug, Bar, Weinkühlschrank.

Unterstützen Sie den Fachhändler, Tischler, Schreiner bei der Planung und Montage?

Wir informieren über Planungsmöglichkeiten, Zusammenbau, Montage und unsere Partner bekommen auch Infos über die Weiterentwicklungen (derzeit Variante Zirbenduft - die Abluft wird durch eine "Zirbenholzkiste mit Hobelscharten" geleitet - das Feuchtigkeitsproblem der Abluft im Sockelbereich ist damit auf eine ökologische Weise gelöst und die ganze Küche riecht angenehm nach Holz - wir haben anstelle der Zirbe auch schon Hobelscharten aus Eiche genommen - eine Barriquevariante; Es gibt auch noch eine integrierte Beibank u.v.m.

Zu welchen Zeitpunkt empfehlen Sie eine Kontaktaufnahme im Planungsverlauf?

 Jeder kreative Planer sollte das Culinagokonzept kennen - als Fachhändler würde ich Culinago platzieren, die Konsumenten sind begeistert.

Was für Sicherheitsvorkehrungen muss man beachten? (Einklemmschutz, Maschinenrichtlinie)

Bei unserem Fertigungsvorschlag kann man sich nicht klemmen - wenn ein Schreiner eine andere Variante bauen will , ist das natürlich möglich wenn die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden - Kontaktleisten werden auf Wunsch mitgeliefert.

Welcome 200GBP Bonus at William Hill here.